Funktionsgebäude in der Sportanlage Oberaue

Die Kommunalen Immobilien Jena beauftragten die ISP Scholz Beratende Ingenieure Weimar GmbH mit der Tragwerksplanung für den Neubau eines zweigeschossigen Funktionsgebäudes in der Sportanlage Oberaue Jena. Das Gebäude wird die Unterkunft für alle Platzwarte und Trainingsmannschaften der Sportanlage Oberaue sein und deutlich mehr Personen unterbringen, als das bisherige Bestandsgebäude.

 

Kontakt