Für Ausschreibungen sind umfangreiche Kenntnisse im Baurecht, in der VOB und im Bauvertragsrecht unerlässlich. Bei öffentlichen Auftraggebern müssen zudem die besonderen Richtlinien des Vergaberechts sowie die Einhaltung von Fristen und Verfahrensabläufen berücksichtigt werden.

Bei der Formulierung von Leistungsbeschreibungen ist ein breites Fachwissen über Baustoffe, Materialkunde, technische Vorschriften, Bauabläufe und fachübergreifende Anforderungen von entscheidender Bedeutung, um optimal auf die Aufgaben und Wünsche des Bauherren zugeschnittene Lösungen und Einzelleistungen zu erarbeiten.

Auch die Erstellung von Leistungsverzeichnissen für den Ingenieurbau und Instandsetzungen bildet seit Jahrzehnten einen wichtigen Schwerpunkt unserer Arbeit.

Außerdem erstellen wir eigenständige Ausschreibungen für Baugruben, Verbau und Wasserhaltung oder arbeiten den GU-Ausschreibungen zu.

Bei der Vielzahl an Aufgabenstellungen nutzen wir unser gewachsenes Wissen ebenso wie interne Dokumentationen, um unsere hohen Qualitätsansprüche sicherzustellen.

Dafür haben wir einen ganzheitlichen Ansatz entwickelt, um unsere Erfahrungen aus dem laufenden Bau- und Abrechnungsgeschehen mit den aktuellen Fortentwicklungen im Baurecht rück zu koppeln.

Durch regelmäßige externe und interne Weiterbildungen gewährleisten wir so bei unseren Mitarbeitern auch auf dem Gebiet der Ausschreibung rundum erfolgreiche Einsätze.

Kontakt