Talbrücke der BAB A3 mit Anpassung des Tunnelportals des Katzenbergtunnels.

Ca. 6m hohe Lärmschutzwand

Beauftragung nach Realisierungswettbewerb, 2.Platz im Wettbewerb in ARGE mit Konstruktionsgruppe Bauen, Kempten und Karl + Probst Architekten, München

Besonderheiten

  • Taktschiebebrücke mit 3-teiligem Taktkeller
  • Semiintegrale Konstruktion durch nachträgliche Verbindung mit 8 Pfeilern der Brücke

Bildrechte: Karl + Probst Architekten bzw. ISP

Projektdatenblatt zum Download

Kontakt