Neubau eines 2-geschossigen Veranstaltungsbaus mit einer Theaterbühne im Erdgeschoss, im Obergeschoss Stadtratssaal mit Gastplätzen. Das mehrgeschossige, offene Foyer verbindet den Saalbau mit einem Bürotrakt, in dem sich Flächen für Verwaltung und Rathaus befinden. Alle Gebäude sind voll unterkellert. Im Untergeschoss Tiefgarage sowie Technik- und Nebenräume.

Stahlbetonmassivbau, Sickerwasserschutz durch Beton- und Bewehrungswahl, Sichtbeton für Foyer mit Stahlbeton-Wendeltreppe.

Besonderheiten

  • Sichtbeton
  • Tiefgarage gepflastert
  • Verwaltungstrakt mit Aufstockoption
  • Fertigteile über Foyer
  • optionale Tiefgaragenerweiterung

 

Projektdatenblatt zum Download

Kontakt