Um die hohe Qualität der Arbeit unseres Ingenieurbüros sicherzustellen arbeiten wir nach einem schriftlich fixierten QMS - Handbuch in Anlehnung an die ISO DIN 9001/ISO 9002. Die Einhaltung der Standards dieses QMS - Handbuches wird permanent kontrolliert.

Maßnahmen zur Qualitätssicherung

Durch eine ständige Überprüfung unserer Bürostandards gewährleisten wir die hohe Qualität unserer Arbeit. Ausgehend von einer einheitlichen Datenablage (in Papier- und Datenform) auf der Grundlage einer ausgereiften einheitlichen Netzwerkstruktur garantieren wir so auch ein durchgängiges Layout für die Erstellung von Plänen, Berechnungen und Schriftstücken.

Eine klar aufgebaute Bürostruktur garantiert gleichzeitig die Qualität der Projektstruktur.

Dabei ist die ISP Scholz Beratende Ingenieure AG ist immer bestrebt, durch frühzeitige Abstimmung mit dem Bauherren und den anderen beteiligten Fachplanern Termine und Kosten zu sichern, bzw. zu straffen.

Ausgehend vom Rahmenterminplan des Auftraggebers wird dieser durch die Projektleitung in interne Ablaufpläne umgesetzt. Vorzeitig werden Listen der erforderlichen Ergebnisdokumente erstellt, um den genauen Leistungsumfang festzustellen und den notwendigen Personalersatz zu ermitteln. Hierdurch können die Liefertermine für die Ergebnisdokumente genau festgelegt und gesteuert werden.

Im Rahmen interner Besprechungen werden Planungsziele und Termine durch die Projektleitung ständig vorgegeben. Dies gilt ebenso für alle ausgehenden Pläne und Unterlagen, die durch ein Planlaufschema dokumentiert werden. Mittels EDV (MS-Office, Access) erfolgt eine permanente Überprüfung des Planungsfortschrittes hinsichtlich Terminen und Kosten.

Bei Bedarf werden die Leistungskapazitäten durch Aufstockung des Projektteams um weitere Mitarbeiter erhöht.

In unserer umfangreichen Bürobibliothek mit aktuellen Fachzeitschriften und technischen Unterlagen stehen über 1500 Bücher zur Verfügung. Durch den Bibliotheksbeauftragten stellen wir sicher, dass der Zugang zu allen wesentlichen technischen Informationen gegeben ist und Neuerungen zu Techniken und Produkten schnell und unkompliziert zur Verfügung stehen.

Die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter des Ingenieurbüros nahm seit Gründung des Büros 1956 eine wichtige Rolle ein. Interne Schulungen und externe Seminarbesuche bei Fortbildungsinstitutionen werden regelmäßig durchgeführt und ergänzen sich. Beinahe alle unsere Ingenieure sind Kammermitglieder und dokumentieren die Erfüllung Ihrer  Fortbildungspflicht jährlich mit dem Fortbildungszertifikat der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau: „Ingenieur-Qualität durch Fortbildung“.

Zwei Vorstände der ISP Scholz Beratende Ingenieure AG sind als Prüfingenieure für Baustatik, Fachrichtung Massivbau eingetragen und anerkannt. Der dritte Vorstand ist ö.b.u.v. Sachverständiger für Holzbau und Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München. Darüber hinaus engagieren sich die Vorstände und leitenden Mitarbeiter in unterschiedlichen Fachverbänden.

ISP ist so frühzeitig über neue Technologien und Änderungen von Bestimmungen informiert.

Durch die Weitergabe dieses Wissens an die übrigen Mitarbeiter stellen wir sicher, dass das Ingenieurbüro immer auf dem neuesten Stand der Technik ist und der hohe Qualitätsanspruch an unsere Arbeit gehalten wird.

Kontakt