Anwohnertiefgarage Donnersbergerstraße, München

001
001
002
002
003
003
004
004
005
005
006
006
007
007
previous arrow
next arrow
001
002
003
004
005
006
007
previous arrow
next arrow

Projektbeschreibung

Neubau einer automatischen Anwohnertiefgarage mit dreigeschossigem Servicebereich unter dem öffentlichen Straßenraum.

Oberirdisch: 4 Übergabekabinen, Einhausung für den Zugang, Zuluftschächte und Abluftkamine. An den Längsseiten von der angrenzenden Nachbarbebauung flankiert.

Besonderheiten

  • Bindet bis max. 7 m  in das anstehende Grundwasser ein.
  • Bohrpfahlwände mit Stahlbetonsohle und Stahlbetondecken, hergestellt in Bohrpfahldeckelbauweise.

Bildrechte: Wöhr + Bauer GmbH

Projekt

Neubau einer automatischen Anwohnertiefgarage mit dreigeschossigem Servicebereich.

Bauherr

Planung & Realisierung WÖHR + BAUER GmbH

Entwurfsverfasser

ISP Scholz Beratende Ingenieure AG

Planungszeit

2004-2005

Bauzeit

2004-2006

Kosten

11,35 Mio. €

ISP-Leistungsanteil

  • Objektplanung gemäß HOAI § 55, Leistungsphasen 1-7
  • Tragwerksplanung gemäß HOAI § 64, Leistungsphasen 2-7
  • Bewehrungsabnahmen