Brücken im Lodenfreypark, München

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Projektbeschreibung

Aufgrund der schlechten Bauwerkszustände – insbesondere der Stahlträger – mussten die Hauptbrücke und die Petzetbrücke auf dem Gelände des Lodenfrey-Parks in München am Englischen Garten instandgesetzt bzw. erneuert werden. Beide Brücken sind im Grundriss schiefwinklig und überführen eine Werksstraße über einen Werkskanal.

Hauptbrücke: zweifeldrige Rahmenbrücke in Stahlverbundbauweise

Petzetbrücke: einfeldrige Rahmenbrücke in Stahlverbundbauweise

 

 

Besonderheiten

  • im Vorfeld umfangreiche Betonuntersuchungen an den Bauwerken
  • objektbezogene Schadensanalyse
  • Anbindung an den Bestand
  • umfangreiche Spartensicherung
  • integrierte Beleuchtung
  • während der gesamten Bauzeit wurde der Werkskanal mittels Querschotten trocken gelegt
  • Aufrechterhaltung des Verkehrs durch Umleitung
  • Planung unter Berücksichtigung der angrenzenden Stützwand

Projekt

Abbruch und Ersatzneubau der Haupt- und Petzetbrücke

Bauherr

Lodenfreypark GmbH, München

Planungszeit

2014

Bauzeit

2015

Kosten

0,7 Mio. €

ISP-Leistungsanteil

Tragwerksplanung gem. HOAI § 49 Lph. 2-6, Objektplanung gem. HOAI § 43 Lph. 2-8

Projektdatenblatt