Erweiterung Grund- und Mittelschule an der Schrobenhausener Straße, München

DSC06288b
DSC06288b
DSC06290b
DSC06290b
DSC06295b
DSC06295b
DSC06296b
DSC06296b
previous arrow
next arrow
DSC06288b
DSC06290b
DSC06295b
DSC06296b
previous arrow
next arrow

Projektbeschreibung

Erweiterungsbau Schulgebäude mit Klassentrakt, Tagesheim, Fachlehrsälen, Verwaltungsräumen, Mensa mit Küche, Neubau einer Dreifachturnhalle sowie des Lernhauses.
Südliche Giebelseite der Turnhalle mit außenseitiger Tribünenanlage. Die Dachfläche der Turnhalle wird als Pausenfläche genutzt.

Besonderheiten

  • Gekrümmte Holzleimbinder zur Modellierung einer Hügellandschaft in der Dachkonstruktion
  • Aufwändige Brandschutz-Nachweise mit Stützverschiebungen im Brandfall von 12 cm
  • Aufwändige Verformungsberechnung für die Fassade
  • Elastisch gebettete Bodenplatte in Teilbereichen

Projekt

Erweiterungsbau Schulgebäude mit Klassentrakt, Tagesheim, Fachlehrsälen, Verwaltungsräumen, Mensa mit Küche, Neubau einer Dreifachturnhalle sowie des Lernhauses.

Bauherr

Landeshauptstadt München

Entwurfsverfasser

Schwinde Architekten, München

Planungszeit

2015-2017

Bauzeit

2017-2020

Kosten

17,4 Mio. €

Hauptnutzfläche

11.115 m²

Bruttogrundrissfläche

18.743 m²

Bruttorauminhalt

75.832 m³

ISP-Leistungsanteil

  • Tragwerksplanung gem. HOAI §49, Lph. 3-6,8
  • Ingenieurtechnische Abnahmen

Projektdatenblatt