Fraunhofer Institut für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik (FEP), Dresden

001
001
002
002
003
003
004
004
previous arrow
next arrow
001
002
003
004
previous arrow
next arrow

Projektbeschreibung

Umbau einer bestehenden Halle in ein Technikum mit integriertem Reinraum für das Fraunhofer Institut für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik (FEP). Anbau eines zweigeschossigen Kopfbaues sowie eines massiven Gebäudes für Haustechnik. Einbau von zwei Kranbahnen in die Bestandshalle. Aufstockung der Stahlhalle mit einem Bürogeschoss in leichter Stahl-Glas-Bauweise.

Besonderheiten

  • Tieferlegung des kompletten Bestandsgebäudes um 1,60 m mittels Unterfangung der Einzel- und Streifenfundamente
  • Verstärkung der Stahlkonstruktion für die Büroaufstockung
  • Einbau eines Reinwasserbehälters mittels Großbohrpfählen Durchmesser 63 cm innerhalb des Bestandsgebäudes (Sonderbohrgerät)

Bildrechte : ISP

Projekt

Fraunhofer Institutszentrum (IZD) Dresden, Winterbergstraße, 4.BA, Umbau einer bestehenden Halle in ein Technikum

Bauherr

Fraunhofer Gesellschaft e.V. München

Entwurfsverfasser

msp Architekten, Dresden

Planungszeit

2008-2010

Bauzeit

2010-2011

Kosten

4,3 Mio. €

Hauptnutzfläche

900 m²

Bruttogrundrissfläche

1.444 m²

Bruttorauminhalt

5.480 m³

ISP-Leistungsanteil

  • Tragwerksplanung gem. HOAI §64, Leistungsphase 2-6
  • Nachweise zum Wärmeschutz gem. EnEV 2007 einschl. Energiepass
  • Ingenieurtechnische Abnahmen

Projektdatenblatt