Lower Volta Bridge, Ghana Sanierung einer Straßenbrücke

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Projektbeschreibung

Erneuerung der Gründung einer Straßenbrücke über den Volta in Ghana unter Berücksichtigung von Schiffsanprall und Erdbeben. Abfangung von 14 der 16 vorhandenen Brückenpfeiler (Phase 1). Instandsetzung des Überbaus und Auswechseln der defekten Brückenlager (Phase 2).X

Besonderheiten

  • Schwankung des Wasserspiegels infolge Ebbe und Flut um bis zu 2 m
  • Bohrgeräte und Arbeitsebenen auf schwimmender Plattform.
  • Alle Arbeiten unter Aufrechterhaltung des Verkehrs

Bildrechte: ISP

Projekt

Erneuerung der Gründung einer Straßenbrücke über den Volta in Ghana unter Berücksichtigung von Schiffsanprall und Erdbeben.

Bauherr

Ghana Highway Authority in Verbindung mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Entwurfsverfasser

ISP Scholz Beratende Ingenieure AG, in Zusammenarbeit mit Kocks Consult (nur in Phase 1)

Bauzeit

1992-1998

Kosten

10,5 Mio. €

ISP-Leistungsanteil

  • Tragwerksplanung gem. HOAI § 64, Leistungsphasen 1-9
  • Objektplanung gem. HOAI § 55, Leistungsphasen 1-9
  • Bauüberwachung gem. HOAI § 57