Neubau Hörsaalgebäude

001
001
002
002
003
003
004
004
005
005
006
006
007
007
previous arrow
next arrow
001
002
003
004
005
006
007
previous arrow
next arrow

Projektbeschreibung

Neubau eines Hörsaalgebäude mit Galerien über 3 Ebenen. Der Hörsaal ist teilbar. Baugrundverbesserung mittels Rüttelstopfsäulen, das Baufeld liegt in einer Flurmulde. Teilunterkellerung in WU-Bauweise. Stahlbrücke zur Verbindung mit Altbau, Stahltreppenturm außen.

Berechnung am 3D-Modell.

Besonderheiten

  • Decke über dem Hörsaal am Vierendelträger angehängt
  • Bemessungsziel: Verformungsbegrenzung durch gezielten Bewehrungseinsatz
  • Nachweise zur Auftriebssicherung im Bauzustand

Projekt

Hochschule Landshut

Bauherr

Staatliches Bauamt Landshut

Entwurfsverfasser

pos Architekten ZT-KG, Wien

Planungszeit

2014-2015

Bauzeit

2015-2016

Kosten

7,0 Mio. €

Hauptnutzfläche

2.450 m²

Bruttogrundrissfläche

2.800 m²

Bruttorauminhalt

10.500 m³

ISP-Leistungsanteil

  • Tragwerksplanung gem. HOAI § 49, Leistungsphasen 2-6
  • Ingenieurtechnische Abnahmen

Projektdatenblatt