Straßentunnel in der Richard-Strauß-Straße und am Effnerplatz, Ausbau Mittlerer Ring Abschnitt Ost, München

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Projektbeschreibung

Planung für 2 Tunnel mit 2 Röhren, mit Rampen und unterirdischen Betriebsstationen. 2 bis 3 Fahrspuren pro Röhre. Lärmschutzmaßnahmen in den Rampen- und Anschlussbereichen.

Ein Ausfahrttunnel führt kreuzend unter dem Hauptbauwerk durch. Der Tunnel weist darüber hinaus eine Kreuzung mit einem bestehenden U-Bahnbauwerk auf. 7.200 Bohrpfähle für Außenwände und Mittelstützenfundamente. Errichtung in offener Bauweise.

Ingenieurgemeinschaft mit Cordes + Partner Beratende Ingenieure GmbH unter Beteiligung von Windels Timm Morgen GmbH, Federführung ISP.

Besonderheiten

  • Bauen im Grundwasser
  • Erstellung unter voller Aufrechterhaltung des Verkehrs

Bildrechte: ISP

Projekt

Planung für 2 Tunnel mit 2 Röhren, mit Rampen und unterirdischen Betriebsstationen.

Bauherr

Landeshauptstadt München, Baureferat Tiefbau

Entwurfsverfasser

Planungsgemeinschaft Mittlerer Ring

Planungszeit

1997-2009

Bauzeit

2003-2009

Kosten

325 Mio. €

ISP-Leistungsanteil

  • Objektplanung gem. HOAI § 55, Leistungsphasen 2-7
  • Tragwerksplanung gem. HOAI § 64, Leistungsphasen 2-7

Projektdatenblatt