Stadt Burgkunstadt – Neubau Kinderhaus und Generalsanierung Grundschule

ISP-Scholz wurde mit der Tragwerksplanung Lph. 1-6, 8 beauftragt.

Die Gesamtmaßnahme gliedert sich in 2 Bauabschnitte, die als Gesamtmaßnahme geplant und in unmittelbarer zeitlicher Reihenfolge wie folgt realisiert werden:

Bauabschnitt 1:
Neubau des Kinderhauses mit einer Kinderkrippe mit 4 Gruppen, einem Kindergarten mit 4 Gruppen, einem Hort mit 5 Gruppen einschließlich der dazugehörenden Gemeinschafts- und sonstigen Nutzflächen. Neubau des Erschließungsfoyers mit Pausenhalle, Aufzug zur gemeinsamen barrierefreien Erschließung von Altbau und Neubau.

Bauabschnitt 2:
Sanierung, Brandschutzertüchtigung und barrierefreie Erschließung des Schulgebäudes aus den 1930er Jahren.

Wir freuen uns auf ein spannendes Projekt mit der Stadt Burgkunstadt.

Titelbild: © planetz Architektenpartnerschaftsgesellschaft mbB, München   

 

Mehr News