Riem Arcaden

Das Projekt im Überblick

Errichtung eines Mischgebäudes mit Gewerbe-, Gastronomie- und Hotelnutzung auf bestehender Tiefgarage sowie eines Portikus und einer Brücke.

Die Untergeschosse des Erweiterungsbereichs wurden bereits 2001-2004 beim Neubau des Gebäudeskomplexes der Arcaden vollständig errichtet. Nun sollen das Erdgeschoss und drei Obergeschosse gebaut werden. Eine Verbindungsbrücke im 1.OG verbindet die Erweiterung mit bestehenden Einzelhandelsflächen. Ein Portikus verbindet den Neubau mit einem bestehenden Hotel.

Besonderheiten

Besonderheiten

Bauherr

UIR Stadtquartier Riem Arcaden GmbH & Co.KG, Hamburg

Entwurfsverfasser

Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH, München

Planungszeit

Bauzeit

2016-2017

Bauherr

UIR Stadtquartier Riem Arcaden GmbH & Co.KG, Hamburg

Entwurfsverfasser

Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH, München

Planungszeit

Bauzeit

2016-2017

Kosten

Hauptnutzfläche

Bruttogrundrissfläche

Bruttorauminhalt

Kosten

Hauptnutzfläche

Bruttogrundrissfläche

Bruttorauminhalt

ISP-Leistungsanteil

Prüfung der rechnerischen Nachweise der Standsicherheit, Prüfung des Nachweises der Feuerwiderstandsfähigkeit der tragenden Bauteile und Prüfung der zugehörigen Konstruktionszeichnungen

ISP-Leistungsanteil

Prüfung der rechnerischen Nachweise der Standsicherheit, Prüfung des Nachweises der Feuerwiderstandsfähigkeit der tragenden Bauteile und Prüfung der zugehörigen Konstruktionszeichnungen